Kultur macht Schule

Kultur macht Schule ist ein Projekt des Kantons Aargau. Im Zentrum steht die Kulturvermittlung für Aargauer Schülerinnen und Schüler.


Durch ein vielfältiges Angebot im Kultur- und Bildungsbereich sollen Begegnungen mit Kunstschaffenden und Kulturinstitutionen zum festen Bestandteil der Bildung werden. Im Zentrum stehen die Begegnung und Auseinandersetzung mit kulturellen und künstlerischen Inhalten.

In der Stadtbibliothek können neun Veranstaltungen gebucht werden:

Büchergeschichtensack mit Jörg Bohn, 3. bis 6. Klasse
Auf einer Entdeckungsreise durch die Bibliothek sammeln die Schülerinnen und Schüler verschiedene Themen, ordnen sie nach Interessen und suchen in den Themen vertiefende Fragestellungen. Analog und mithilfe des Computers erforschen sie Medien und sammeln mögliche Antworten.


Café Schwuppdiwupp - eine Hexengeschichte mit Alexandra Frosio, Kindergarten sowie 1. bis 3. Klasse
Zwei ziemlich böse Hexen wohnen auf dem Berg, wo die Sonne immer scheint. Die beiden sind immer alleine. Das ist leider sehr langweilig und einsam. Sie beschliessen, dass sich etwas ändern soll und eröffnen – schwuppdiwupp – ein Café. Ob das gut geht und endlich mal jemand zu Besuch kommt?

So nicht, mein Prinz! mit Alexandra Frosio, Kindergarten sowie 1. bis 3. Klasse
Prinz Isidor ist ein hübscher Prinz und ganz der Stolz von Mutter Königin und Vater König. Nur, da gibt es ein Problem. Prinz Isidor will einfach keine Prinzenkleider anziehen. Diese jucken und kratzen, sind steif und unbequem. Nur in seinem Pyjama fühlt der Prinz sich wohl, so kann er erfinden, träumen und denken. Vater König ist damit gar nicht einverstanden, denn in seinen Augen muss ein Prinz gegen Räuber kämpfen, Drachen besiegen und Prinzessinnen befreien. Er schickt Isidor in die Welt hinaus, um den "Prinzenpflichten" nachzugehen. Dies macht Isidor auf seine ganz eigene Art. Und genauso ist es am allerbesten!


Vom Bilderbuch zum Hörspiel
- Radio Kanal K, 5. bis 9. Klasse, Sekundarstufe II
In diesem Wochen-Workshop machen die Schülerinnen und Schüler aus Bilderbüchern ihr eigenes Hörspiel. Sie wählen die Bilderbücher in der Bibliothek aus, schreiben Hörspielskripts, nehmen Geräusche auf, sprechen die Texte ein und lernen die Grundlagen der digitalen Tonmontage kennen. Jede Gruppe hat am Ende der Woche ein eigenes fertiges Hörspiel.


Den Tätern auf der Spur mit Marion Arnold, 3. bis 6. Klassen
In diesem Workshop entdecken die Schülerinnen und Schüler die Bibliothek anhand von Krimis. Verschiedene Stationen führen sie auf die Spur des Täters. Die Grundlage dazu bietet ein der Schulstufe angepasster Krimi, dessen Verlauf den Kindern unbekannte Orte und Seiten der Bibliothek zeigt.

Kreative Leseförderung mit Bookslam® mit Marion Arnold, alle Stufen
Im Workshop lernen die Schülerinnen und Schüler in Zusammenarbeit mit der Bibliothek die Leseförderungsmethode Book Slam® kennen. Der Bücher-Wettstreit setzt auf Geschwindigkeit, Spannung und Effekt und soll Schülerinnen und Schülern einen neuen Zugang zu Büchern verschaffen. Gemeinsam erarbeiten sie selbständig Buchpräsentationen und führen anschliessend einen Book Slam® durch.


Argumented Reality in der Bibliothek 360VRMOVIE, 5. bis 9. Klasse, Sekundarstufe II
In diesem Workshop kombinieren die Schülerinnen und Schüler Augmented Reality mit Büchern aus der Bibliothek. Mit VR Brillen und den bereitgestellten Smartphones erkunden sie zuerst spielerisch das stereografische Sehen anhand von 360° Filmen und Fotos, in einem zweiten Schritt wechseln sie zu Augmented Reality.


Wenn Figuren aus den Büchern springen mit Barbarella Maier, Kindergarten sowie 1. bis 4. Klasse
Spielerische Aufgaben und kurze Anleitungen führen die Schülerinnen und Schüler in der Bibliothek auf die Suche nach Geschichten und Figuren. Was passiert, wenn Buchfiguren aus den Büchern schlüpfen und ihre eigenen Geschichten drehen? Losgelöst von ihren eigentlichen Geschichten im Buch, machen sich die Kinder zusammen mit den Figuren zu neuen Abenteuern auf.

Geschichtenhotel zum Kuckuck **** mit Barbara Schwarz und Sonja Moresi, 2. bis 4. Klasse
Im Hotel zum Kuckuck – einem Vierstern-Betrieb, versteht sich – gehen bekannte und weniger bekannte, jedoch ausnahmslos interessante Protagonistinnen und Protagonisten aus der Kinderliteratur ein und aus. Und hier freut man sich über den Besuch von Schulklassen, denn dann gibt’s Bücherspiele für einen vollen Morgen, Möhrensaft-Party inklusive. Ein spielerisch-ereignisreicher Bibliothekshalbtag mit dem Alter und den Interessen der Kinder entsprechenden aktuellen Medien.