Prix Chronos 2017

Generationenprojekt und Kinderbuchpreis der Pro Senectute

Die Aarauer Prix Chronos-Jury hat gewählt!

An der diesjährigen Abschlussveranstaltung des Prix Chronos in der Stadtbibliothek Ende Februar haben 22 Seniorinnen und Juniorinnen und Junioren teilgenommen und sich über die vier nominierten Bücher ausgetauscht.

Nach der Auszählung der Wahlzettel gewinnt in Aarau:

PeterSilie von Antje Damm

Inhaltsangabe:
Peter und Silie hiessen die zwei Gänse, die Oma als Kind heiss liebte und vor dem Metzger versteckte. Als sie mit Nick noch Spätzle kochte, hat sie ihm oft von ihnen erzählt. Jetzt liegt Oma teilnahmslos im Krankenhaus und Nick weiss, was sie wieder aufmuntern würde: Zwei Gänse müssen her! Dafür braucht er aber die Hilfe von Nachbar Paul. Der ältere Mann hat nämlich eine Idee, wo sie die Gänse herholen können. Er nimmt Nick mit auf eine als Campingausflug getarnte abenteuerliche Mission - und auf dieser geht nicht alles ganz legal zu und her...

Statements der Jury, weshalb gerade dieses Buch ausgewählt wurde:

"Weil dieses Buch sehr spannend war und ich habe mich beim Lesen in dieser Geschichte gefühlt."

"Ein spannendes Kinderbuch mit wichtigen Themen wie Alter, Fürsorge, Freundschaft, Natur und artgerechte Tierhaltung."

"Es war spannend und lustig. Die Figuren im Buch haben mir zugesagt und sind cool."

Und eine wunderbare Aussage eines Seniors zum Prix Chronos allgemein:

"Eine wunderbare Idee zusammen Bücher zu lesen, egal wie alt man ist."


Auf Platz 2 folgt:

 Und Platz 3 und 4 belegen: